Vipp 205 Milchkanne

Hersteller: Vipp

Designer: Annemette Kissow

1. Variante wählen:

Elegantes Milchkännchen aus feinstem Porzellan. Passend zu den Vipp Espresso-, Kaffee- und Teetassen.

  • Spülmaschinenfest
  • Mikrowellengeeignet
  • Innen glasiert, außen matt handpoliert

Größe: 26cl

Beratung

 +49 7231 313061

 Anfrage

 Live Chat

Teilen

In Zusammenarbeit mit der dänischen Keramikerin Annemette Kissow hat Vipp eine 7-teilige Kollektion entwickelt, bestehend aus einer Schale, Milchkännchen, Eier-Ring, Teller, Espresso-, Kaffee- und Teetasse. Die Vipp Keramik Kollektion ist aus feinstem Porzellan hergestellt. Die Oberflächen sind auf der Innenseite glasiert und die Außenseite ist von Hand poliert, um ein mattes Finish zu erzielen.

Geeignet für Spülmaschine und Mikrowelle. Erhältlich in 2er-Packungen. Die Gläser sind spülmaschinenfest.

“Obwohl wir hier mit einem komplett anderen Material arbeiten, trägt das Ergebnis dieselbe DNA, als wenn wir Stahl oder Aluminium verarbeiten – ein auf das Wesentliche reduziertes Produkt von fast industriellem und minimalistischem Aussehen, bei dem Material und Verarbeitung das Design bestimmen” erklärt Morten Bo Jensen, Chef-Designer bei Vipp.

Hersteller
Designer

Vipp

Das allererste Vipp Produkt war der bekannte Treteimer, der 1939von Holger Nielsen mit viel Liebe entwickelt wurde. Seitdem wurde der originale Vipp Treteimer ergänzt durch Accessoires für Bad, Küche, Schlafzimmer und Büros. Zur Produktgruppe gehören neben Mülleimern auch Seifenspender, WC-Garnituren, eine Bad- und eine Küchenarmatur sowie Küchenaccessoires wie Spülbürste, Brunch-Geschirr oder Trinkgläser.

Weitere Designmöbel von Vipp

Sie haben eine Frage zu "Vipp 205"? Wie können wir Sie erreichen?


Ihre Nachricht wurde versendet.

Sie können uns auch anrufen:

+49 7231 313061

Live Chat

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 18.30 Uhr
Nach Vereinbarung auch nach 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr

Anschrift

dieter horn GmbH
Karlsruher Straße 91
75179 Pforzheim
Anfahrt

Das könnte Ihnen auch gefallen