Pocci+Dondoli (Archirivolto)

1983 gründeten Claudio Dondoli und Marco Pocci die Firma Archivolto - als Studio für Industrieplanung, Design und Architektur. Gemeinsam mit einigen Freunden hatten sie während ihres Architekturstudiums in Florenz eine experimentelle Theatergruppe ins Leben gerufen. Als sie später beschließen sich gemeinschaftlich mit Design zu befassen, hat das Interesse für das Theater einen entscheidenden Einfluss auf die Ausrichtung des Studios, bei dem Kreativität, Realitätssinn, Respekt und Achtung für das Publikum im Mittelpunkt stehen. In dem Bestreben die Welt der Produktion und den Markt von innen her kennen zu lernen, beginnen sie damit ein Einrichtungsgeschäft zu leiten. Das Design wird von Archivolto als Schönheit, Harmonie und Freiheit verstanden und darf weder durch streng vorgegebene Regeln eingeschränkt werden, noch ein Privileg einer gesellschaftlichen oder kulturellen Elite darstellen. Die Designer fühlen sich verpflichtet, Schönheit für alle zu schaffen und das Design einer ständig wachsenden Zahl von Menschen nahe zu bringen.