Roberto Lazzeroni

Roberto Lazzeroni wurde in Pisa geboren. Er studierte Kunst und Architektur in Florenz, mit zunehmendem persönlichen Interesse an den Phänomenen der konzeptuellen Kunst und radikalen Gestaltung. Erste professionelle Arbeiten entstanden in den frühen 1980er Jahren mit einer Reihe von wichtigen einrichtungs-architektonischen Werken, die auf großes Interesse stießen und von italienischen und internationalen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Roberto Lazzeroni arbeitet heute in verschiedenen Projekten mit renommierten Partnern. Zu seinen Auszeichnungen gehören: Tecniques Discretes (Paris, 1991), Conran Foundation Museum, (London, 1992), Elegant Techniques, (Chicago, 1992), La Fabbrica Estetica, (Paris, 1993), Dall'Albergo alla Nave, (Genoa, 1993), Costruire il mobile, (Milan 1999).